Praktikum

Geowissenschaftliches Praktikum

 
In unserem Büro führen wir das Praktikum für Geowissenschaftler in der Weise durch, dass über mindestens ein Semester die Studentin / der Student je nach Bedarf regelmäßig mitarbeitet. Das kann je nach Stundenplan stundenweise oder tageweise erfolgen.
Für diese Arbeiten kann eine Praktikumsbescheinigung ausgestellt werden.
Das Praktikum wird vergütet. Dieses Arbeitsverhältnis wird versicherungstechnisch als Minijob auf 450,- Euro-Basis angemeldet.
Gegenüber einem Praktikum über 6 Wochen besteht ein Vorteil eines Praktikums über ein Semester darin, dass die Gelände-, Labor- und Büroabläufe über einen längeren Zeitraum stattfinden und damit intensiver und umfassender kennengelernt werden können. Der Vorteil für uns besteht darin, dass die Praktikanten gezielt und teilweise auch selbständig eingesetzt werden können.